Einfach Leben retten: DRK-Blutspendedienste starten digitalen Spenderservice

0
52
Einfach Leben retten: DRK-Blutspendedienste starten digitalen Spenderservice.
Eine Blutspende beim DRK rettet bis zu drei Leben – und die DRK-Blutspendedienste machen diese gute Tat für Spender jetzt noch einfacher: Mit dem neuen digitalen Spenderservice.

(lnp) Einfach Leben retten: Informativ – Intuitiv – Individuell. DRK-Blutspendedienste starten digitalen Spenderservice auf www.spenderservice.net.

Digitaler Spenderservice sorgt für Überblick der Spendetermine

Eine Blutspende beim DRK rettet bis zu drei Leben – und die DRK-Blutspendedienste machen diese gute Tat für Spender jetzt noch einfacher: Mit dem neuen digitalen Spenderservice haben Blutspender ihre bevorzugten Spendetermine fest im Blick, entdecken neue Blutspendeorte und suchen sich selbst ihre bevorzugten Spendetermine. Ein Online-Forum lädt ein zum Austausch mit anderen Blutspendern aus ganz Deutschland. Von Neuigkeiten und Aktionen erfahren Nutzer zukünftig einfach und übersichtlich im persönlichen Web-Profil oder per Smartphone-App.

Die Vorteile des Digitalen Spenderservices auf einen Blick:

Wann darf ich wieder spenden?

Tagesaktuell zeigt der Spenderservice dem Nutzer, wann er wieder spenden darf.

Wie oft habe ich bereits gespendet?

Dem Spender wird angezeigt, wie oft er bereits Blut, Plasma und Thrombozyten gespendet hat und wann die letzte Spende war.

Terminsuche

Die Terminsuche bietet eine einfache Übersicht aller Blutspendemöglichkeiten in der Umgebung. Die Termine können direkt in die Kalender-App übernommen oder als Erinnerung per E-Mail eingerichtet werden.

Forum

Spender können sich mit Anderen aus ganz Deutschland austauschen.

Weitere Informationen:

Push-Meldungen stellen aktuelle Themen zur DRK-Blutspende bereit

Service-Tools

Terminreservierungen und Schnellcheck zur aktuellen Spendetauglichkeit

Über die App können Spender ihren Termin organisieren

Einfacher ist der Weg zur Blutspende nicht möglich. Dabei können die Spender ihren bevorzugten Spendeort selbst auswählen und auch entscheiden, ob sie ihre Einladung zur Spende per Post, Mail oder per SMS erhalten.

Neben aktuellen Push-Meldungen zu wichtigen Themen zur DRK-Blutspende rundet das Blutspendeforum das neue Serviceangebot ab. Im Forum können Blutspender Fragen und Themen mit anderen Spendern aus ganz Deutschland diskutieren und von den Erfahrungen der starken Blutspendegemeinschaft profitieren.

Spenderservice ersetzt Blutspender.net

Der neue digitale Spenderservice löst die bisherige Blutspende-Community blutspender.net ab. Bereits seit vielen Jahren punktet das soziale Netzwerk in der Spender-Gemeinschaft. Jetzt gehen die DRK-Blutspendedienste mit dem digitalen Spenderservice einen Schritt weiter und verbinden Gemeinschaftscharakter mit Servicethemen.

Positive Resonanz der bisher 20.000 angemeldeten Blutspender

In der Testphase haben sich bereits knapp 20.000 Blutspender angemeldet und die Rückmeldungen bei den Blutspendern zum neuen Online-Service sind größtenteils positiv: „Ich finde es einfach TOP! Meine bisherigen Blutspenden sind bereits erfasst. Ich erhalte wertvolle Infos zu meinem Blut. Wer kann mein Blut bekommen und von wem kann ich Blut bekommen? Finde ich richtig gut!“, freut sich ein Blutspender im Forum.

„Unsere Spender wünschen sich nicht nur den Austausch, sondern auch mehr Informationen zu ihrer Blutspendehistorie und mehr Serviceangebote rund um ihre Blutspende. Diesem Wunsch tragen wir mit dem digitalen Spenderservice Rechnung. Wir freuen uns, deutschlandweit und im Bereich der E-Health-Anwendungen einen Meilenstein zu setzen und das Blutspenden so noch leichter zu machen“, sagt Wolfgang Rüstig, Geschäftsführer der DRK-Blutspendedienste Baden-Württemberg-Hessen und Nord-Ost gemeinnützige GmbHs und Leiter der AG Digitale Kommunikation der DRK-Blutspendedienste.

Informativ – Intuitiv – Individuell – www.spenderservice.net. Den digitalen Spenderservice gibt’s auch als App für das Smartphone für iOS und Android. Download auf www.spenderservice.net.

Warum ist Blutspenden beim DRK so wichtig?

Blutspender sind „Lebensretter“, etwa 112 Millionen Blutspenden werden weltweit pro Jahr benötigt. Mit einer Blutspende kann bis zu drei Schwerkranken oder Verletzten geholfen werden. Sechs gemeinnützige regional tätige Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes zeichnen verantwortlich für die flächendeckende, umfassende Versorgung der Patienten in der Bundesrepublik Deutschland rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.

In der Bundesrepublik Deutschland werden über das Jahr gesehen durch die Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes ca. drei Millionen Vollblutspenden für die Versorgung der Kliniken in Deutschland bereitgestellt. Das Deutsche Rote Kreuz sichert auf diese Weise ca. 70 Prozent der notwendigen Blutversorgung in der Bundesrepublik Deutschland, nach strengen ethischen Normen – freiwillig, gemeinnützig und unentgeltlich.

Weitere Informationen zur Blutspende sowie Blutspendetermine sind unter der gebührenfreien Hotline 0800 11 949 11 und im Internet unter www.blutspende.de und www.drk-blutspende.de erhältlich.

DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg – Hessen gemeinnützige GmbH Sandhofstraße 1
D-60528 Frankfurt
Telefon: +49 (0)69 6782-163
Fax: +49 (0)69 6782-160

Quelle: Pressemitteilung der PR-Agentur PR4YOU vom 18. Juli 2018.
Bildquelle: DRK-Blutspendedienst